Einfaches Paprikahähnchen - lowfat


Zutaten 3-4 Personen
2-3 Hühnerbrüstchen (ca. 4-500g)
3-4 Karotten u. 3-4 Kartoffeln
1 Liter Suppe (oder Suppenwürfel)
2EL Mehl
4 EL Paprikapulver
1TL Kurkuma
Etwas scharfen Paprika
Salz/Pfeffer/Lorbeerblätter/Messerspitze Chilipulver
Eventuell Sahne


Zubereitung
Die Hühnerbrust in Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten. Dann mit dem Mehl stauben und mit der Suppe ablöschen. Paprikapulver, Kurkuma, Chili und das klein geschnittene Gemüse zugeben. Mit Lorbeerblättern ca. 30min kochen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell mit etwas Sahne verbessern und schnell servieren. 
Mit Reis oder Nudel servieren.

Kommentare:

Briefkasten Anja hat gesagt…

Das Gericht sieht ja lecker aus, zumal ich ja oft Gerichte mir Reis esse.

Alexandra hat gesagt…

hmm sieht wirklich lekker aus und scheint auch einfach zu kochen zu sein.

Ingeborg Josten hat gesagt…

Ich kann die Kombination aus Hähnchenbrust und Chili nur empfehlen. Gerade, die Reduktion an Fett wird durch die feurige Würze abgefangen und verwandelt das Gericht in ein richtiges Geschmackserlebnis.

Postante hat gesagt…

Da stimme ich Josten zu. Chilli und Hähnchen passen einfach zusammen.
Mit Kurkuma habe ich noch nie gekocht, mal ausprobieren.

Paulina hat gesagt…

hm ... sieht lecker aus =) Ich beginne auch endlich mit dem Kochen. Das werde ich auf jeden Fall mal testen ;)

Dampf hat gesagt…

Lecker und einfahc - ideal!

Koch ich sofort nach

lg

Kochprofi hat gesagt…

Sieht nicht nur lecker aus ich habe es nachgekocht es ist auch lecker vielen Dank für das tolle Rezept.

Tim hat gesagt…

Sehr schönes Rezept! Direkt ausprobiert und bin davon begeistert! Werde das jetzt sicher öfter kochen.